Schlagwort-Archive: Troubleshooting

Lock-Diagnose im RAC

In meinem Artikel „Diagnose von Locks in Oracle-Datenbanken“ von 2009 hatte ich bereits auf das bei der Oracle-Software mitgelieferte Script „utllockt.sql“ hingewiesen. Dieses Script berücksichtigt jedoch nur Locks auf einer DB-Instanz. Im Cluster-Betrieb kann jedoch eine Verkettung von Locks über mehrere Instanzen hinweg entstehen.

In diesem, kurzen Beitrag möchte ich einen Weg vorstellen, die Funktionalität von „utllockt.sql“ mit reinem SQL und RAC-fähig zu bauen.

Locked?

Bild: Mike Gabelmann / flickr / CC-BY-NC-SA

Weiterlesen

DBMS_SCHEDULER und die Zeitumstellung

Alle (halbe) Jahre wieder kommt die Umstellung zwischen Winterzeit und Sommerzeit. Daher stelle ich hier einen Erfahrungsbericht eines konkreten Troubleshooting-Falles ein, weil sich dabei ein paar Details zum Verhalten des Datenbank-Schedulers rund um die Zeitumstellung lernen lassen.

Anlass war ein Problem eines Kunden, bei dem nach Umstellung auf die Sommerzeit ein Job plötzlich nicht mehr zum richtigen Zeitpunkt ausgeführt wurde. Weiterlesen

JDBC, Linux und reiner Zufall

Read this article in English →

Manche Probleme — besonders die, die nur sporadisch auftreten — sind nicht so leicht zu diagnostizieren und erfordern einen tieferen Einstieg in die Materie. In diesem Praxisbeispiel bedeutet das: SQL*Net Tracing und Verständnis für die Funktionsweise des Betriebssystems, speziell die Generierung von Zufallszahlen.

Der vorliegende Fall eignet sich daher sehr gut, um eine Vorgehensweise beim Troubleshooting von Verbindungen zur Datenbank exemplarisch darzulegen.
Weiterlesen