Schlagwort-Archive: Test

Zeitreisen

Zeitreisen sind möglich! Wer hätte das gedacht? Leider beschränkt sich diese Möglichkeit für diesen Artikel auf Datenbank-Server, es wird also vorläufig noch nichts mit dem Nobelpreis… ;-)

Szenario

Geschäftskritische Softwaresysteme müssen oftmals auf ihr Verhalten zu bestimmten Zeiten in der Zukunft geprüft werden. Darunter fallen z.B. Jahreswechsel (wer erinnert sich noch an den Hype um das Jahr 2000?) oder auch Kalenderdaten, zu denen bestimmte Funktionen in der Anwendung aktiv oder inaktiv werden sollen. Normalerweise wird dann das Serverdatum kurz vor oder kurz hinter das zu untersuchende Datum gesetzt und das Systemverhalten beobachtet. Das ist bei Oracle-Datenbanken aber mit einigen Nebenwirkungen behaftet. Vorgehen und Fallstricke sollen hier beleuchtet werden.

Weiterlesen

Advertisements

Testdaten mit Flashback zurücksetzen

Das seit Oracle 10g in der Enterprise Edition eingebaute Feature „Flashback Database“ wird in den meisten Beispielen zur kurzfristigen Korrektur von Änderungen anstelle eines Point-in-Time-Recovery benutzt. Es lässt sich aber auch bequem einsetzen, um die Daten zwischen einzelnen Testzyklen zurückzusetzen, was z.B. für „Continuous Integration“ sehr praktisch ist.

Szenario

  • Testdaten werden durch Test verändert; vor dem nächsten Testlauf ist ein Rücksetzen der DB erforderlich.
  • Die Änderungen während der Testzyklen betragen nur einen Bruchteil der Gesamtgröße der DB.
  • Die Testläufe finden in regelmäßigen Abständen statt.
  • Die Test-DB wird nicht gesichert bzw.
  • exp/imp oder ein Klon kommen wegen Größe und/oder Zeitbedarf nicht in Frage.

Weiterlesen