Instant Client und cx_Oracle per yum installieren

Kleine Nachricht am Rande:
Der Oracle Instant Client musste bisher separat heruntergeladen werden. Ein wesentlicher Grund dafür war, dass Oracle sich vor dem Download stets die Lizenzbedingungen bestätigen lassen wollte.
Für Oracle Linux 6 und 7 geht das jetzt aber endlich als Paketinstallation über yum!
Dazu muss (OL7) das Repository „ol7_developer“ aktiviert sein, dann geht das wie folgt:
yum install -y oracle-instantclient18.3-basic
Oder implizit bei der Installation von „cx_Oracle“, dem Python-Modul für Oracle DB-Operationen:
yum install -y python-cx_Oracle

Beides ist eine sinnvolle Verbesserung, da somit

  • Die Installation (und damit auch die Deployment-Automatisierung) vereinfacht wird;
  • Spätere Updates einheitlich über das Paket-Management des Betriebssystems gemacht werden können.

Referenzen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.