Hyperthreading in HP-UX aktivieren

Jan Karremans aus den Niederlanden erwähnte kürzlich in seinem Blog-Artikel „Can you boost your Oracle database performance on HP-UX for free?“ ein Szenario, das auch mir schon untergekommen ist:

Wenn Hyperthreading in HP-UX (ia64) nicht aktiviert ist, zeigt sich das z.B. in „top“ daran, dass die Numerierung der CPUs nicht fortlaufend sondern unterbrochen ist.

Da Oracle vom Hyperthreading profitiert, ist es sinnvoll es anzuschalten. Dies geht durch den Kernel-Parameter lcpu_attr, der per Default auf 0 steht, aber dynamisch geändert werden kann. Dazu sollten die Datenbanken auf dem betroffenen Server zuvor heruntergefahren werden.

Weitere Details im Original-Artikel (Englisch)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s